Im folgenden ein kleiner Überblick, hier findet Ihr meine persönlichen Empfehlungen, auch diese Seite wird regelmäßig überarbeitet und aktualisiert.


Die folgenden Bücher beschäftigen sich mit der Buckfastbiene und der Bienenhaltung generell:

  • Meine Betriebsweise – Bruder Adam
  • Züchtung der Honigbiene – Bruder Adam
  • Auf der Suche nach den besten Bienenstämmen – Bruder Adam
  • Meine Erfahrungen mit der Buckfastbiene – Günther Ries
  • Imkern Schritt für Schritt – Kaspar Bienefeld
  • Imkern mit angepasstem Brutraum – Hans Beer
  • Buckfast-Biene in der angepassten Dadant-Beute: die einfachste Art erfolgreich zu imkern – Werner Gerdes
  • Die Buckfastbiene – Raymond Zimmer
  • Bienen Basics – Sandra Bielmeier / Armin Bielmeier
  • Imkern mit Dadant und Mini-Plus – Reiner Schwarz
  • Varroose: erkenne und erfolgreich bekämpfen – Dr. Friedrich Pohl

Hier eine Übersicht über weitere informative und hilfreiche Bücher:

  • Die Erforschung der Bienenwelt – Jürgen Tautz
  • Die Honigfabrik – Jürgen Tautz & Diedrich Steen
  • Bienendemokratie: Wie Bienen kollektiv entscheiden und was wir davon lernen können – Thomas D. Seeley
  • Bienenzüchtungskunde – Ludwig Armbruster
  • Honigbienen: Im Mikrokosmos des Bienenstocks – Thomas D. Seeley
  • Die Biene: Gesichte, Biologie, Arten – Noah Wilson-Rich
  • Dadant System of Beekeeping  – Camille Pierre Dadant
  • Steuern in der Imkerei 2016 – Werner Burkhart
  • Varroaresistent – Alois Wallner

Dachboden- und Flohmarktfunde

  • Enoch Zander – der Bau der Biene
  • Enoch Zander – Die Zucht der Biene
  • Dr. Karl Freudenstein – Lehrbuch der Bienenkunde Teil I und II
  • Georg Neuner – Das Lehrbuch der Volksbienenzucht
  • Max Kuntzsch – Imkerfragen

Wissenswertes über Wildbienen

  • Wildbienenschutz: Von der Wissenschaft zur Praxis – Antonia Zurbuchen / Andreas Müller
  • Wildbienen: Die anderen Bienen – Paul Westrich
  • Bienen, Hummeln, Wespen: im Garten und in der Landschaft – Helmut und Margit Hintermeier

Als Bienentrachtpflanze oder Bienenweide bezeichnet man Pflanzen, die besonders reichhaltig Nektar und Pollen erzeugen und deswegen häufig von Honigbienen und Wildbienen angeflogen werden.

Ziel ist es, den Bienen heimische Futterpflanzen über das gesamte Bienenjahr anzubieten.

Hierzu habe ich mir folgende Bücher als Einstieg in die Materie besorgt:

  • Günter Pritsch – Bienenweiden: 200 Trachtpflanzen erkennen und bewerten
  • Dr. Gerhard Liebig – Die Waldtracht
  • Ursula Kopp – Die schönsten Pflanzen für Bienen & Hummeln

Für gesunde Honigbienen ist ein zielgerichtetes Wachsmanagement erforderlich. Ziel des Wachsmanagements ist es, einen eigenen Wachskreislauf aufzubauen. Dies bedeutet, mehr Unabhängigkeit von “fremdem”, zugekauften, Wachs.

Als Grundlage besuchte ich am 29.10.2016 ein Seminar der Imkerschule Oberbayern. Unter der fachkundigen Anleitung von Walter Dürl behandelten wir die Themen Wachsgewinnung, Reinigung und Verarbeitung. Hierzu habe ich mir im Anschluss folgendes Buch bestellt:

  • Armin Spürgin – Bienenwachs: Gewinung, Verarbeitung, Produkte (Die Imkerpraxis)

Um den Völkerbestand aufzubauen, ist es nötig, sich mit der Königinnenzucht zu beschäftigen. Neben den praktischen Kursen der Imkerschule Landsberg und des LVBB e.V. gibt es hierzu einiges an Literatur. Die folgenden Bücher finde ich hilfreich:

  • Gilles Fert & Klaus Nowottnick – Königinen-Zucht
  • Gudrun & Nikolaus Koeniger, Friedrich-Karl Tiesler – Paarungsbiologie und Paarungskontrolle bei der Honigbiene
  • Friedrich-Karl Tiesler, Eva Englert – Aufzucht und Verwendung von Königinnen
  • Friedrich-Karl Tiesler, Kaspar Bienefeld, Ralph Büchler – Selektion bei der Honigbiene

Gute Informationen zu den imkerlichen Nebenprodukten findet man unter anderem hier:

  • Klaus Nowottnick – Propolis
  • Jutta Oppermann – Nutzen Sie die Schätze Ihres Imkers
  • Bernd Dany – Rund um den Blütenpollen

Bienenliteratur für Kinder (und Erwachsene)

Bienen – Piotr Socha


Diese Bücher möchte ich mir bei Gelegenheit zulegen:

  • Naturgemässe Bienenzucht – Josef Bretschko

Die folgenden Zeitschriften sind empfehlenswert:

Der Imkerfreund erscheint monatlich, mit Themen Rund um die Bienen und ist das Organ des Landesverbandes Bayerischer Imker e.V.

Die Zeitschrift “Deutsches Bienenjounal” erscheint ebenfalls monatlich und versteht sich als Forum für Wissenschaft und Praxis.

Das iT-Magazin (Imkerei-Technik) erscheint 4 mal im Jahr und ist das 1. europäische Praxis-Magazin für den Profi. Mitglieder des DBIB erhalten dieses Magazin kostenlos.

Der Buckfastimker erscheint 4 mal im Jahr, wird von der GdeB e.V.  ausgegeben und beschäftigt sich mit der Buckfast-Biene


Folgende Newsletter sind lesenswert:

Infobrief Imkerei und Bienen erscheint ca. 25 mal im Jahr und setzt sich mit aktuellen Themen rund um die Bienen, das Wetter, die Erträge etc. auseinander

Bee Careful – Newsletter erscheint monatlich und enthält exklusive Neuigkeiten aus der Bienenforschung von Prof. Dr. Tautz

Mellifera e.V. – vierteljährig erscheindender Newsletter rund um das Netzwerk Blühende Landschaft

D.I.B. aktuell – vierteljährige Publikation des Deutschen Imkerbundes


Was beschäftigt den Imker mehr, als die Bienen? Das Wetter! Unter dem unten angegeben Link kann der tägliche Wetterbericht für die Region, per Email, bestellt werden:

Agrarmeteorologie Bayern


Für die effektive und gezielte Behandlung gegen die Varroamilbe gibt es das sogenannte Varroawetter. Aktuelle Temperatur- und weitere Wetterdaten können hier zusammen mit einer Behandlungsempfehlung eingesehen werden:

Varroawetter